Hintergrund20116_Nachwuchs_V1klein.jpg

Fehlende Zähne und grosse Emotionen

Man fühlte sich wie in den 80er Jahren, in der Garderobe einer kanadischen Eishockeymannschaft. Nein, nicht der Sprache wegen, sondern wegen den fehlenden Zähnen. Die sechs- bis achtjährigen Kinder verglichen gegenseitig, wer die grössten, oder die meisten Zahnlücken vorweisen konnte. Wer am Schluss diesen Vergleich gewonnen hat, kann oder will nicht gesagt werden. Nur so viel: Am Schluss waren alle Kids Gewinner.

Am Bini-Tagesturnier vom 24.09.2017, spielten zehn Mannschaften in zwei Gruppen um den Turniersieg. Die Rapperswil-Jona Lakers rangen in ihrer Gruppe Gegner wie Luzern (15:2), Davos (11:0), Chur (18:0) und die Argovia Stars (12:2) nieder. Bis dahin hatten unsere Kids nicht nur den Gruppensieg geholt, sondern auch noch den Fairnesspreis. Da die Lakers bei einem Rundenspiel den EHC Basel lautstark angefeuert hatten, bekam jeder unserer Jungs vom EHC Basel-Staff ein riesen Kompliment und ein „Schoggistängeli“. 

Dank guten Abschlüssen, sehenswerten Kombinationen, einem super Kollektiv und einem fehlerlosen Goalie trafen die Lakers im Finalspiel auf den Sieger aus der anderen Gruppe, den EHC Bülach. Die Bülacher (sichtlich ebenfalls aus Kanada) liessen dann aber den Bambini Lakers keine Chance und gewannen verdient das Grüscher Tagesturnier. 

Die eine oder andere Träne konnten die kanadischen Lakers-Kids nach dem Spiel nicht mehr zurückhalten. Die Trauer, die Müdigkeit und die Emotionen waren zu gross. 

Herzlichen Glückwunsch unseren Jungs! Wir sind stolz auf Euch.

 
 
 
bellini.pngdieci.jpggeberit-logo.pngsgkb.pngtenini_wetzikon.pngglaroform.pngrenova-roll.pngerdgasobersee-logo2.pngbutti_baumeister.pngewjr-logo.pngtowersport.pngburgerstein-logo.pnghustech.pngschlemmerecke.pnggaragehelbling.pngfontana.pngobersee_nachrichten.pngjosefschwiterag.pnggrp_rechtsanwaelte.pngsonnenhof.pngallco.pngrcrjets.pngdomeisen-jewelry.pngstreulipharma.pngkessler-ag.jpg